Literatur und DVD zu "Archetypen der Seele® " von Varda Hasselmann und Frank Schmolke


Die von Varda Hasselmann und Frank Schmolke seit vielen Jahren mit Akribie und ausgezeichneten Fragen gechannelte "Quelle" stellt uns nicht nur eine verständliche Beschreibung über den Sinn und Weg des Lebens zur Verfügung, sondern ist auch eine Lebensschule, eine Philosophie, eine schlüssige "Seelen-Lehre". Diese umfangreiche und äusserst detaillierte Literatur sucht seinesgleichen.

Archetypen der Seele: Die seelischen Grundmuster - Eine Anleitung zur Erkundung der Matrix

 

Autoren: Varda Hasselmann und Frank Schmolke

 

erschienen 2010. Völlig überarbeitete Neuausgabe des Hauptwerks von Hasselmann und Schmolke

Jeder Mensch hat einen archetypisch vorgegebenen Seelenplan, eine individuelle Matrix. In diesem Grundlagenwerk werden 49 Grundenergien definiert, die die absolute Einmaligkeit, Unverwechselbarkeit und Einzigartigkeit sowie die Aufgaben jedes Menschen begründen. Dieses System der Seelenkunde dient der Selbsterkenntnis und hat inzwischen auch den Weg in die therapeutische Praxis gefunden.

Die sieben Archetypen der Angst: Die Urängste des Menschen erkennen, verstehen und behandeln

Autoren: Varda Hasselmann und Frank Schmolke

erschienen 2009

 

Die Ergänzung zu »Archetypen der Seele«
Angst ist ein kraftvoller Motor für inneres Wachstum. Was die Psyche quälen kann, ist der Entwicklung der Seele oft dienlich. »Die sieben Archetypen der Angst« gewähren Zugang zu den tiefsten Wurzeln unserer Angst. Anhand der genauen Beschreibung der Grundängste mit ihren Untertypen gewinnt der Leser ein Verständnis dafür, welche Rolle und Aufgabe ihm angesichts seiner individuellen Angstmuster zufällt. So wird es möglich, die Angst zu integrieren. Praktische Hinweise zum Umgang mit der Angst und zum Abbau überschüssiger Angst ergänzen diese neuartige Betrachtungsweise.

Junge Seelen - Alte Seelen: Die große Inkarnationsreise des Menschen

 

Autoren: Varda Hasselmann und Frank Schmolke

 

Der große Weg unserer Seele. Der Sinn des Lebens ist die stetige Reifung und Weiterentwicklung. Das gilt nicht nur für jedes einzelne Leben, sondern auch für den großen Weg der Seele über viele Inkarnationen hinweg. Varda Hasselmann, die Grande Dame der Medialität, hat in einem intensiven Prozess über mehr als 12 Jahre hinweg alle Details dieser Entwicklungsreise des Menschen medial von der »Quelle« empfangen. Entstanden ist eine einzigartige Typologie, die sie gemeinsam mit Frank Schmolke aufgezeichnet hat. Diese unterteilt sich in Säugling-Seele, Kind-Seele, Junge Seele, Reife Seele und Alte Seele. In jedem Inkarnationsschritt sind entsprechende Lernaufgaben in Bezug auf alle wichtigen Aspekte eines Menschenlebens zu bewältigen: Beziehungen, Erfolg, Gesundheit oder die Position in der Gesellschaft. Diese werden einprägsam beschrieben und jeweils bekannte prototypische Persönlichkeiten genannt. Die Autoren begründen mit ihrem Werk eine neue Weltsicht, die hilft, sich selbst ebenso wie die Andersartigkeit des anderen tiefer zu verstehen, um zu Frieden und gegenseitigem Respekt zu gelangen.

Die Seelenfamilie - Sinn und Struktur seelischer Beziehungen

 

Autoren: Varda Hasselmann und Frank Schmolke

erschienen 2001

 

"Seelenfamilie": Die Entdeckung eines neuen Prinzips
Das bekannte Medium Varda Hasselmann wendet sich dem Phänomen der Seelenfamilie zu. Sie hat neue mediale Botschaften zum Phänomen der Seelenfamilie empfangen und legt Auftrag, Struktur und Wirkweise dieser energetischen Gemeinschaft dar. Darüber hinaus stellt sie einige Seelenfamilien mit bekannten historischen Vertretern vor und berichtet über konkrete Erfahrungen, wie wir durch die Seelenfamilie Hilfe erhalten können.

Welten der Seele: Trancebotschaften eines Mediums

 

Autoren: Varda Hasselmann und Frank Schmolke

erschienen 1993

 

Über die Seele, die sich in der physischen Welt verkörpert, in der astralen Welt zu Hause ist und in der kausalen Welt zur Vereinigung mit ihrer Seelenfamilie gelangt, gab es bislang nur sehr wenige allgemein verständliche Informationen. Die für dieses Buch medial empfangenen Botschaften von außergewöhnlicher Klarheit und Brisanz bieten eine Fülle von Basiswissen.

Weisheit der Seele: Trancebotschaften über den Sinn der Existenz

 

Autoren: Varda Hasselmann und Frank Schmolke

erschienen 1995

 

Wozu leben wir? Warum leiden wir? Warum machen wir Fehler? Die "Quelle" behauptet: Jeder Mensch gestaltet absolut sinnvoll seine Tage. Auch wenn wir Sinn und Zweck unserer Existenz oft nicht verstehen, - er existiert!
Mit tröstlichen, verständnisvollen Antworten auf spirituelle und lebenspraktische Fragen macht dieses informative Buch die Weisheit der Seele begreiflich. Religion, Sexualität, Krieg, Geld, Bewußtsein, Karma - alles dient nur einem Ziel: Wir wollen lernen zu lieben. Jeder Anlaß, jede Gelegenheit, jede Herausforderung ist der Seele recht. Sie will ihre Aufgaben verwirklichen, denn sie sind Teil eines göttlichen Plans. Für die vielen Sucher neue Wegweiser aufzustellen ist das Anliegen von Varda Hasselmanns medial empfangenen Trancebotschaften.

Wege der Seele: Franz von Assisi, Niklaus von Flüe, Hildegard von Bingen, Therese von Konnersreuth, Osho

 

Autoren: Varda Hasselmann und Frank Schmolke

Auflage 2015

 

Das Medium Varda Hasselmann und ihr Energiepartner Frank Schmolke haben fünf historische Persönlichkeiten ausgewählt, die auf jeweils unterschiedliche Weise das spirituelle Empfinden unserer Kultur prägten: Die medialen Trancebotschaften lassen das Leben und Wirken der Figuren unter einem neuartigen, faszinierenden Blickwinkel erscheinen. Varda Hasselmann und Frank Schmolke sind aufgrund ihrer Seminare und ihrer vier gemeinsamen Bücher auch jenseits der Esoterik-Szene einem breiten Publikum bekannt.

Du bist nicht allein! - Der Mensch und seine Seelenfamilie

 

DVD, 130 Minuten

 

Darüber als Trancemedium zu berichten ist das Lebensthema von Dr. Varda Hasselmann aus München. In zahlreichen Büchern (zB „Die Archetypen der Seele“ oder „Welten der Seele“ uvm - hier auf Amazon erhältlich) haben sie und ihr Mann Frank Schmolke die vielen Durchsagen der „Quelle“, der transpersonale Kontakt von Varda Hasselmann in der astralen bzw der kausalen Welt - jenseits unseres Erdendaseins-, zusammengefasst und veröffentlicht.

 

Eines vorweg: Wenn dieser Clip Sie anspricht, sind Sie eine reife oder alte Seele! Warum? Jüngere Seelenalter interessieren sich ganz einfach nicht dafür! Weil es aber soviel Interessantes darüber zu wissen gibt, haben wir - WellTVi - eine Interview-DVD mit Frau Hasselmann aufgenommen. Das wesentliche Kernthema dabei ist, dass es eine neue Seelenlehre ist! Keine Religion! Eine Seelenlehre! Und was es mit dieser „Neuen Seelenlehre“ auf sich hat und auch, warum das nichts mit Esoterik zu tun hat, erzählt Dr. Varda Hasselmann in dieser rd. 2-stündigen DVD“. Sie erzählt auch darüber, wie sie als studierte Wissenschaftlerin mit gesicherter Universitätskarriere dazu kam, den Weg eines Trancemediums einzuschlagen - was sie mittlerweile seit mehr als 20 Jahren praktiziert. Auf der Interview-DVD erfahren Sie • was „Menschsein“ tatsächlich bedeutet • dass „Ich“ und Seele“ keinesfalls das gleiche ist • dass keiner alleine auf der Welt ist, da er/sie eine vielköpfige Seelenfamilie haben, die zu ihm/ihr hält • warum es so unterschiedliche Menschen gibt (was auch erklärt, wie all das zustande kommen kann, was sich auf unserer schönen Welt tut) • dass jeder Mensch eine unveränderbare „Seelenrolle“ inne hat und vieles mehr, denn Dr. Varda Hasselmann beantwortet rd 50 Fragen zu diesem so riesigen - und doch im Grunde so einfachen - Thema „Menschsein“. Interview + Portrait 130 Min.